* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




* mehr
     Rückblick ****
     Über mich
     My SecondLife
     Meine Freunde im SL
     Songtexte
     Meine Lieblingsbilder
     schau rein :-)






31.10.08 Wunderschönen guuuten Mooorgen :-)

Der Herbst ist da und die Dunkelheit beginnt wieder, es geht auf die Weihnachtszeit zu ...und diese Zeit löst bei vielen Menschen  Ängste, Trauer, Verzweiflung und Wut aus, sie werden von Ihrem inneren zu Taten getrieben die man nicht immer verstehen kann.

Im SL bemerkt man das sehr stark, denn da treffen sehr viele Charakteren an einem Platz aufeinander. Es ist komisch kaum ist der Herbst da merkt man wie viele Menschen sich ganz extrem verändern, klar in jeder Jahrezeit verändert man sich aber in keiner so stark wie in der Zeit vor mitte Okt. bis Dezember.

Ich denke die trübheit und dunkelheit die in dieser Jahrezeit herrscht trägt auch dazu bei .. einige Menschen besinnen sich auf Ihr Leben, einge werden ruhig, manchmal beängstigend ruhig und andere wieder die flippen total aus zerstören alles was sich an schönem, ihn ihr Leben stellt. Weil sie nicht sehen können das es auch in der Dunkelheit, Lichtpunkte gibt denen man folgen darf und auf die man immer zählen kann  egal wie es einem geht. Diese Lichtpunkte sind die Engel ohne Flügel .. die versuchen immer da zusein wenn es ihnen möglich ist.

In meinem Leben, SL wie RL gibt es einige solch schöne Lichtpunkte, sie sind einfach da ohne viel zu sagen. Wenn man fällt fangen sie einem auf, nehmen einen in den Arm und trösten einem. Aber man muss dazu bereit sein es anzunehmen. Es gibt Menschen die können das nicht, sie werden auf alles und jeden der das kann, neidisch und wütend wollen das zerstören was dem anderen lieb ist. Im SL ist es leichter,  sich gegen sowas zu schützen man baut sich eine Welt, die mit Liebe und Vertrauen und ebend mit vielen Lichtpunkten geprägt ist auf. Manchmal gibt es Eindringlinge die versuchen das zu zerstören. In einem solchen Moment, sieht man welche Lichtpunkte .. verschwinden und welche bleiben oder welche neu dazu kommen. Man sollte als Mensch versuchen auch jemandem ein solcher Lichtpunkt zu sein,  ihn auffangen wenn der andere das Gefühl hat das er fällt. Aber ebend, bereit sein muss jeder Mensch für sich um die Liebe und das Vertrauen anzunehmen das einem der andere versucht zu geben. Wie sagt man * Jeder ist seines Glückesschmid* da ist was wahres dran.  Ich möchte auf diesem Weg all meinen Lichtpunkten ein herzliches Dankeschön aussprechen. *knuddels*

Im RL ist es eigentlich genauso, nur da spielen noch andere Faktoren mit, die man nicht so leicht beeinflussen kann, wie im SL :-)

31.10.08 07:13
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung